6: Gewerkschaft Vereinigte Engelsburg
PFERDEBAHN


Der hier vorhandene brachliegende Feldrain - als Geländestreifen ein Saumbiotop - ist das Überbleibsel einer Bahntrasse. Auf dieser verlief etwa seit 1835 eine Pferde-Schleppbahn auf Schienen vom Maschinenschacht, später auch vom Schacht Hector, zur Engelsburger Straße und neben dieser weiter zur Kohlenniederlage (Umschlagplatz) am Hellweg, der heutigen Essener Straße.
Es war dies die erste Schienenbahn des späteren Stadtgebietes Wattenscheid. Die einzelnen aus Holz gezimmerten Kohlenwagen hatten ein Fassungsvermögen von etwa 6 Zentnern (300 kg).



Zurück-zur-Homepage